Outplacement Beratung im Überblick

outplacement2

Kündigung, Aufhebungsvertrag, Ihre Verantwortung

Situation für eine Outplacement Beratung

  • Sie müssen oder möchten sich als Unternehmen von einem Ihrer Mitarbeiter trennen?
  • Sie verhandeln aktuell mit Ihrem Mitarbeiter über einen Aufhebungsvertrag?
  • Sie bekennen sich als Unternehmen offen zu Ihrer sozialen Verantwortung und möchten unerwünschte Nebeneffekte dieser Kündigung (z.B. Imageschaden) weitgehend ausschalten?

Dann ist eine Outplacement Beratung der richtige Weg für Sie als Unternehmen, Ihrer Verantwortung nachzukommen und Ihrem Mitarbeiter die best mögliche Unterstützung für den Trennungsprozess und seine weitere berufliche Laufbahn zu bieten.

Was ist eine Outplacement Beratung?

Eine Outplacement Beratung ist eine vom Arbeitgeber (Unternehmen) finanzierte und von einem externen Coach durchgeführte Beratung (Coaching) für ausscheidende Mitarbeiter, die als professionelle Unterstützung zur beruflichen Neuorientierung angeboten wird. Ziel hierbei ist, dass die Mitarbeiter die Kündigung und den Bruch zum alten Unternehmen verarbeiten und möglichst schnell eine neue Anstellung finden bzw. den Schritt in die Selbständigkeit gehen.

Es ist wichtig für einen positiven Outplacement Prozess, dass der Outplacement Berater vom Arbeitgeber unabhängig ist, d.h. die Entlassungsentscheidung nicht mit zu verantworten hat. Nur so kann ein Vertrauensverhältnis zwischen Berater und Betreutem aufgebaut werden.

Outplacement bildet eine konstruktive Alternative für einen Trennungspozess zwischen Arbeitnehmer und dem Unternehmen.

Sie als Unternehmen interessieren sich für eine Outplacement Beratung?

Gerne erläutere ich Ihnen die Vorgehensweise und die Möglichkeiten im Detail und erstelle für Sie ein passendes Angebot. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Bildnachweis: © Matthias Rosenthal – Fotolia.com